Tag-Archiv für » rds «

12 | 11 | 2016

RDExSessionInfo – neue Version 1.1.0.0

Geschrieben von um 13:36 Uhr

Ich hatte gerade etwas Zeit und habe das RDExSessionInfo-Modul aktualisiert. Nun kann auch ein Server remote abgefragt werden. Außerdem liefern Datums-/Zeitwerte, die keinen sinnvollen Wert haben, ab sofort NULL zurück und nicht 01.01.1601 🙂

Alle Infos und Download wie immer unter http://www.it-pro-berlin.de/rdexsessioninfo-de, Download aus der PSGallery unter https://www.powershellgallery.com/packages/RDExSessionInfo/1.1.0.0 und aus der TechNetGallery unter https://gallery.technet.microsoft.com/RDExSessionInfo-a-79a18fac .

Happy automating!

Tags » , , , , «

+

09 | 10 | 2016

PowerShell Hack: Mit RDExSessionInfo RDP-Daten geliefert bekommen

Geschrieben von um 0:01 Uhr

Eigentlich ist es eher ein C#-Hack, aber wir wollen ja nicht zu pingelig sein 😉

Die Schwierigkeit, in PowerShell sinnvolle Daten über RDP-Sitzungen zu bekommen, war mir schon sehr lange ein Dorn im Auge. Ich habe mich aber die ganze Zeit davor gedrückt, die Windows-API anzuzapfen und die Infos von dort zu ziehen, aber nachdem Gernot Meyer in diesem TechNet-Thread) schon mal einen Proof Of Concept vorgenommen hat, konnte ich nun nicht mehr an mich halten und habe ein PowerShell-Modul namens RDExSessionInfo erstellt, das einige wichtige Basisdaten liefert:

  • Username, Domäne, Sitzungs-ID und -Status
  • Zeiten für Logon, Connect, Desconnect und Last Input (als DateTime-Objekt)
  • Upstream und Downstream Bytes
  • Client Build, Name und IP

Das ganze habe ich auf der PSGallery veröffentlicht, viel Spaß damit! Eine Status-Seite und kleine Einführung findet man hier im Blog.

Tags » , , , , «

+

13 | 09 | 2013

RDS Session Shadowing ist zurück in Server 2012R2

Geschrieben von um 17:16 Uhr

Nachdem die Freude über die neuen RDS-Features im Server 2012 dadurch etwas gedämpft wurde, daß einige wichtige Features fehlten, sind zumindest einige davon mit dem neuen R2-Release wieder zurück, allem voran Session Shadowing.

Vom Server Manager aus lassen sich die Session auflisten und das Shadowing wie gewohnt aufrufen:

RDS_R2_Context_Menu

Ebenfalls wie gewohnt wird der User in einem modalen Fenster nach seiner Zustimmung gefragt…

RDS_R2_Prompt_for_Consent

…und danach kann die Sitzung ferngesteuert werden:

RDS_R2_Shadowing

Wurde aber auch Zeit 🙂

Tags » , , , «

+