Archiv » November, 2011 «

20 | 11 | 2011

Die ESXi 5-Konsole auch per SSH

Geschrieben von um 13:32 Uhr

Manchmal hat man keine Lust auf lange Shell-Befehle und möchte einfach nur auf die Konsole seines Hosts – dieser steht aber weit weg, und iLO, iDRAC o.ä. ist entweder nicht da oder nicht ausreichend lizenziert. Bei ESXi 5 gibt es jetzt Abhilfe – vorausgesetzt, die Dienste „SSH“ und „ESXi Shell“ sind an und in der Firewall freigeschaltet (ja, auch der ESXi hat jetzt eine Firewall). Dies ist übrigens kein „UNSUPPORTED“-Modus mehr.

Nach der erfolgreichen SSH-Anmeldung gibt man am Prompt einfach

dcui

ein:

… und schon hat man, wenn auch in Schwarz/Weiß, die gewohnte Oberfläche:

mit allen Einstellungen, die man von der Konsole her kennt, mit Ausnahme des Tastatur-Layouts:

„DCUI“ steht übrigens für „Direct Connect User Interface“.

Enjoy!

Tags » , , , «

+

14 | 11 | 2011

mRemote – Connection Management revisited

Geschrieben von um 9:55 Uhr

Seit vielen Jahren bin ich ein begeisterter Anwender des kostenfrei erhältlichen „Microsoft Remote Desktop Connection Manager“, zu finden hier: http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=21101 . Doch neulich habe ich ein Programm entdeckt, das den Comfort der gleichzeitigen Verwaltung mehrerer Remote-Verbindungssitzungen auf eine völlig neue Stufe hebt, und von dem ich nie zuvor gehört hatte: mRemote.

Die unter http://www.mremote.org beheimatete Freeware unterstützt neben RDP auch ICA-, VNC-,SSH- und HTTPS-Verbindungen. Damit ist man richtig fit für einen komplexen Troubleshootinh-Einsatz! Gerade wenn man mit einem Notebook unterwegs ist und nicht auf mehrere (und große) Monitore zurückgreifen kann, ist die komplette Abbildung einer Troubleshooting-Sitzung in nur einem Programm von unschätzbarem Wert.

Unbedingt empfehlenswert!

Tags » , , , , «

+